KRISENMANAGEMENT

Barabino & Partners begleitete als externer Kommunikationsberater die wichtigsten Unternehmenskrisen der letzten Jahrzehnte in Italien.

 

Die Arbeitsmethode basiert auf der Schaffung eines soliden Krisenplans, auf der sorgfältigen Identifizierung der beteiligten Stakeholder und der einzuleitenden Maßnahmen, sei es im traditionellen als auch im digitalen Umfeld.

 

Der Weg eines Unternehmens ist voller unerwarteter Ereignisse. Es gab Zeiten, in denen sich Notfälle noch relativ leicht eingrenzen ließen. In der heutigen Kommunikationswelt bleiben z.T. dauerhafte Spuren einer Krise – die ohne die entsprechenden Instrumente fast unmöglich zu managen sind.
Eine Krisenvorbeugung mit einem Krisenplan kann den Imageschaden minimieren.

 

Um auf alle möglichen Auswirkungen reagieren zu können, sind Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Schnelligkeit notwendig. Trotzdem reicht Improvisation alleine reicht nicht aus.

 

Führungskräfte vorzubereiten und zu begleiten, um Notfälle vorzubeugen bzw. zu bewältigen, ist ein Eckpfeiler der Führungskultur des Unternehmens.

 

Barabino & Partners unterstützt seine Kunden bei der Definition ihrer Krisenstrategien: vom Durchspielen der verschiedenen Risikoszenarien bis zur Identifizierung der betroffenen Stakeholder und der Entwicklung des Kommunikationsmaterials.

 

Denn Krise ist nicht nur eine Frage der Kommunikation, sondern auch des eigentlichen Managements eines Unternehmens, und erfordert eine ausgefeilte Krisenvorbeugungsstrategie sowie einschneidende Maßnahmen in Echtzeit.

Was wir tun
© Barabino & Partners | P.Iva 04959270150 | GDPR Policy | Cookie Policy | Codice Etico